Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
28 Juni 2012 | ROM, ITALIEN

Ein Appell zur Unterstützung alter Menschen in der Hitzeperiode

Klimageräte und Ventilatoren werden gesammelt. Ein Heft mit Hinweisen für die Zeit der Hitze wird verteilt.

 
druckversion

In Rom ist der Sommer mit einer langen Hitzeperiode angekommen. Seit dem 18. Juni sind die Wettervorhersagen im roten Bereich. Damit ist eine besondere Gefährdung für die Gesundheit von schwache und gebrechlichen Personengruppen gegeben. Dazu gehören vor allem Menschen über 75 Jahre, deren Lebenslage häufig sowieso schon schwierig ist.

In diesen Tagen verstärkt die Gemeinschaft Sant'Egidio durch das Programm "Es lebe, wer alt ist!" ihren Einsatz zur Beobachtung der über 75jährigen Bevölkerung in Trastevere, Testaccio und Esquilin, wo über 4.000 alte Menschen leben. Außerdem verstärkt sie die Aufmerksamkeit gegenüber den alten Menschen in der Peripherie von Rom durch Anrufe und Hausbesuche, um zu verstehen, wie es den alten Menschen geht, und um konkrete Hilfen im Bedarfsfall anzubieten: Einkäufe erledigen, Hilfe bei Behördengängen oder Besuche.

Manchmal ist es schon eine große Hilfe, wenn die Temperatur in den Wohnungen nur etwas niedriger ist. Daher ist eine kleine Unterstützung für viele alte Menschen sehr wertvoll.


Die Gemeinschaft Sant'Egidio
appelliert an die Großzügigkeit aller, um tragbare Klimageräte oder Ventilatoren zu besorgen, um sie alten Menschen im Bedarfsfall und in Notlagen zur Verfügung zu stellen.

Der Führer in pdf ->

 

Weitere Informationen:

Programm "Es lebe, wer alt ist!
"

Tel. 3906 8992222 von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr
[email protected]


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
15 März 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Solidarität gegen das Drama der Verlassenheit

3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
21 Dezember 2016
BERLIN, DEUTSCHLAND

Gedenken an die Opfer und Gebet für den Frieden auf der Welt

20 Dezember 2016
FAISALABAD, PAKISTAN

Preis des Ministeriums für Menschenrechte an die Gemeinschaft Sant'Egidio für ihren Einsatz für die Armen

IT | EN | DE | FR | PT | NL | ID
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | HU
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE | HU
all news
• DRUCKEN
12 März 2017
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Nothilfe am Petersdom

11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri

10 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: La sfida dei prossimi anni? Non considerare i vecchi sopravvissuti residuali

10 März 2017
Notizie Italia News

Reinventare la vecchiaia

8 März 2017
ASCA

Comunità di Sant’Egidio celebra 8 marzo con anziane e immigrate

8 März 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Roma, Lidia e Pauline, storie di donne e di battaglie

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme
alle bücher