Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 Dezember 2012 | NEAPEL, ITALIEN

Keine Gewalt in Scampia

Mit den Kindern beginnt im neapolitanischen Stadtviertel eine neue Geschichte. Gebete und Kerzen gegen die Angst und zum Gedenken an die Kinder von Newtown

 
druckversion

Am 5. Dezember fand im Stadtviertel Scampia in Neapel ein schrecklicher Mord am Eingang des Kindergartens "Eugenio Montale" vor den Augen der Kinder und ihrer verängstigten Erzieherinnen statt.

In den Monaten danach herrschte im Stadtviertel ein Klima der Angst, viele Mütter brachten ihre Kinder nicht in die Einrichtung, viele verzweifelten, weil sich in armen Vierteln wie Scampia nichts verändert werden kann.

Ein Zeichen der Hoffnung war notwendig. Es kam ausgerechnet von den Kleinen, die in ihrer Schwäche häufig die ersten Opfer von Gewalt werden.

Gestern hat die Gemeinschaft Sant'Egidio in der Eingangshalle der Einrichtung mit über 150 Menschen ein Gebet für die Kinder, Eltern und Erzieherinnen organisiert, um eine Botschaft der Hoffnung zu verbreiten und für Versöhnung und ein Ende der Gewalt zu beten.

Die Kleinen nahmen ganz aufmerksam am Gebet teil, auch die Eltern nahmen großen Anteil. Es wurden Kerzen angezündet und die Nahmen der kleinen Kinder aus der Schule von Newtown in den Vereinigten Staaten vorgelesen. Außerdem wurde auch für alle Kinder gebetet, die Opfer der Kriege werden.

Getröstet und voller Freude kommentierten die Teilnehmer das Gebet: "Wir mussten unbedingt zusammen beten, nachdem wir so viel Gewalt gesehen haben", "in solchen Augenblicken versteht man die Bedeutung des Gebets", "vielen Dank, dass ihr an uns gedacht habt".

Viele Eltern haben auch Lebensmittel für das Weihnachtsmahl für arme Familien gespendet, das in wenigen Tagen in Neapel an verschiedenen Orten und in vielen Ländern der Welt stattfinden wird.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
2 November 2016

Podcast mit allen Aufnahmen des Abendgebets mit der Gemeinschaft Sant'Egidio jetzt online

IT | DE | FR | PT
22 März 2016

Das Gedenken an die Märtyrer unserer Zeit ist zentraler Bestandteil des Gebetes von Sant'Egidio in Italien und auf der ganzen Welt

IT | ES | DE | FR | PT | CA
23 Februar 2016

Paolo Ricca: Die Todesstrafe ist staatlicher Mord. Die Bibel beweist, dass Gott sie als erster "abschafft"

IT | ES | DE | PT | CA
14 Mai 2015
ROM, ITALIEN

Eine App, um mit der Gemeinschaft Sant'Egidio zu beten

IT | EN | ES | DE | FR | PT
6 Dezember 2011

Verschenken Sie eine Patenschaft zu Weihnachten!

IT | EN | ES | DE | FR | ID
5 Dezember 2011

Der Spielzeugmarkt 2012 der Bewegung "Das Land des Regenbogens"

IT | ES | DE | FR | CA
all news
• DRUCKEN
29 Juli 2016
Corriere del Veneto

Non cadiamo nella trappola, oggi preghiamo per la pace

29 Mai 2016
Corriere del Mezzogiorno

Il digiuno contro il male

9 Mai 2014
Il Mattino - ed. Caserta

Una Bibbia sulla tomba di Masslo: "I migranti sono i nuovi Europei"

23 Februar 2014
Nuova Stagione

In memoria de gli "Gli amici di strada"

19 Februar 2014
Famiglia_Cristiana.it

Fuori dall'ombra con Sant'Egidio

18 Juni 2012
La Gazzetta del Mezzogiorno

«Cittadini italiani - gli stranieri nati qui»

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
14 September 2017 | ROM, ITALIEN

Preghiera per la pace nel sud delle Filippine a Santa Maria in Trastevere

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

L'omelia di Mons. Marco Gnavi alla preghiera Morire di Speranza, in memoria dei profughi morti nei viaggi verso l'Europa

La guida "Dove mangiare, dormire, lavarsi a Napoli e in Campania" 2016

Preghiera per Elard Alumando

Predicazione di Mons. Vincenzo Paglia alla veglia di preghiera per la pace e in memoria delle vittime degli attacchi terroristici a Parigi

Dove Napoli 2015

Omelia di S.E. Paul R. Gallagher per la commemorazione dei martiri contemporanei

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2016/2017





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

655 besuche

227 besuche

690 besuche
alle verwandten medien