Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
2 Oktober 2013 | ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Auch in Afrika "Mut zur Hoffnung"

Treffen der Religionen in Abidjan in Verbindung mit Rom

 
druckversion

 

Am Sonntag, den 29. September, wurde im Haus der Gemeinschaft Sant’Egidio in Abidjan ein Friedensgebet abgehalten, in Direktverbindung mit dem Internationalen Friedenstreffen in Rom “Mut zur Hoffnung”. Im selben „Geist von Assisi“ trafen sich über 400 Personen, darunter religiöse und zivile Persönlichkeiten, Verantwortliche der Zivilgesellschaft, Vertreter der Institutionen, der Jugendverbände und von Menschenrechtsorganisationen, um gemeinsam für den Frieden in der Elfenbeinküste und auf der Welt zu beten.

Die Versammlung begann mit der Rede des Gründers der Gemeinschaft Sant’Egidio, Andrea Riccardi, in direkter Internetverbindung mit der Eröffnungsveranstaltung in Rom. Alle Religionsvertreter brachten ihren Willen zum Ausdruck, Friedensgespräche auf allen Ebenen der ivorischen Gesellschaft zu fördern und sich entschieden von jeder Gewalt zu distanzieren, die im Namen einer Religion verübt wird: „Gott ist immer der Name des Friedens“. „Der Friede muss ein öffentliches Gut werden“, betonte der Sekretär der apostolischen Nunziatur, Don Roberto Campisi, „das mit aller Kraft verbreitet werden muss.“

Es war ein Abend der Brüderlichkeit und des Zuhörens unter Christen verschiedener Konfessionen, Katholiken, Orthodoxe, Kopten und Protestanten, sowie Repräsentanten des Islam. Zum Schluss entzündeten alle ein Licht am „Kerzenleuchter des Friedens“ und umarmten sich mit dem Versprechen, die Bande der gemeinsamen Versöhnungsarbeit zu stärken in einem Land, das seit 10 Jahren von starken Trennungen, Gewalt und einer tiefen sozio-politischen Krise gekennzeichnet ist.

Jeder erhielt den Friedensappell, der sich an das Treffen in Rom richtet, von den Kindern vom “Land des Regenbogens”, einer Bewegung von Jugendlichen, die mit der Gemeinschaft Sant’Egidio verbunden ist. Das Treffen endete mit der Unterzeichnung des Appells und der gemeinsamen Verpflichtung, den Geist von Assisi weiter in der Elfenbeinküste und ganz Afrika zu verbreiten.


Von Abidjan nach Rom - Friedensappell
 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
29 Juni 2017
OSNABRÜCK, DEUTSCHLAND

Paths of Peace: großes Treffen in Münster und Osnabrück vom 10.-12. September, um gemeinsam Wege des Friedens einzuschlagen

IT | ES | DE | FR
18 Februar 2017
BARCELONA, SPANIEN

Der Kardinal und der Imam von Bangui sprechen über den Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik als ein übertragbares Modell

IT | ES | DE | FR
23 Dezember 2011

Pajule (Norduganda): Durch das BRAVO!-Programm bekommen 200 Schüler eine Geburtsurkunde

IT | ES | DE | PT | CA | NL | RU
8 November 2011

Burkina Faso: Besuch des Ministers für Territorialverwaltung beim Fortbildungskurs für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
2 November 2011

Ouagadougou (Burkina Faso) - Eröffnung des ersten vom BRAVO!-Programm zur universalen und kostenlosen Registrierung der Geburten organisierten Fortbildungskurses für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
30 Juli 2017
HASEPOST

Angela Merkel kommt zum katholischen Weltfriedenstreffen – aber nicht nach Osnabrück

27 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La nuova Africa tra ricatti e riscatto

27 Juli 2017
La Stampa

Così si salvano i bimbi invisibili

22 Juli 2017
Avvenire

Un mondo ferito dalle guerre ha bisogno di «strade di pace»

22 Juli 2017
Corriere della Sera

Merkel e i leader religiosi riuniti da Sant'Egidio in Germania

21 Juli 2017
Radio Vaticana

Sant'Egidio lancia "Strade di pace" per dire no al terrorismo

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Christians in the middle east: What Future ?

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1458 besuche

1403 besuche

1435 besuche

1382 besuche

1374 besuche
alle verwandten medien