Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - patenschaften - patensch...nom penh kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Patenschaften - Die Geschichte von Chea, einem kambodschanischen Kind, das gern Arzt werden wollte. Heute gehört er zu den besten an der Universität von Phnom Penh


 
druckversion

Patenschaften - Die Geschichte von Chea, einem kambodschanischen Kind, das gern Arzt werden wollte. Heute gehört er zu den besten an der Universität von Phnom Penh

(März 2009)

Chea nel 2008In Kambodscha ist der Schulbesuch teuer. Es gibt wenige Schulen und Lehrer.

Das Land leidet immer noch unter den Folgen seiner tragischen jüngeren Geschichte. Beim Genozid kamen 99% der Lehrer um. Deshalb ist das Bildungsniveau sehr niedrig.

Die Patenschaften begannen im Jahr 2003 mit ca. 100 Kindern und Jugendlichen im Gebiet von Mondulkiri, Ratanakiri, Monivong, Svay Pak und Kandal und im Zentrum von Phnom Penh. Dort haben wir Chea kennen gelernt, einen Jungen, der damals 16 Jahre alt war. Er war einer der vielen Waisenkinder Kambodschas. Chea lebte bei seinem Onkel. Durch die Unterstützung konnte Chea in diesen Jahren leben, essen und medizinische Behandlung bekommen, vor allen Dingen konnte er seinen großen Traum verwirklichen und nach der Grundschule eine weiterführende Schule besuchen.

Er war immer der beste in der Klasse in allen Jahren der weiterführenden Schule, wo er auch Englisch lernte und das Diplom mit besten Noten erwarb.

Heute ist ein noch größerer Traum wahr geworden. Chea konnte sich an der medizinischen Fakultät der internationalen Universität von Phnom Penh einschreiben.

Er wird sicherlich ein sehr guter Arzt werden!

 

Bilder
Scuola elementare in Cambogia Abitazioni in Cambogia

 

 

 

 

Adoptions à distance

RELATED NEWS
20 November 2016

Internationaler Tag der Kinderrechte: Sant'Egidio an der Seite der Kinder


Die Schulen des Friedens, das BRAVO!-Programm, die Ernährungszentren, das DREAM-Programm - Wege der Gemeinschaft, um die Rechte der Kleinen zu schützen. Einige Geschichten
IT | ES | DE | PT | HU
29 September 2016

Frieden in Kolumbien: Hoffnung der Kinder aus dem Patenschaftsprogramm


In diesen für Kolumbien historischen Tagen hat das Land nach 52 Jahren Krieg und über 220.000 Todesopfern endlich Frieden. Das haben auch die Kinder aus dem Patenschaftsprogramm gefeiert.
IT | ES | DE
18 Juli 2016
CATIÓ, GUINEA-BISSAU

Patenschaftsprogramm - die Schule von São Bento bekommt neue Schüler


Zwei neue Klassen in diesem Jahr. Im September beginnt die 7. Klasse
IT | ES | DE | FR | PT
17 März 2016
GENOA, ITALIEN

Kinder und Flüchtlinge, eine Brücke des Dialogs und der Hoffnung. Ein Bericht aus der Schule des Friedens in Genua

IT | DE
18 März 2015
SLOVYANSK, UKRAINE

Patenschaften – das Kinderzentrum und Haus für Kriegsflüchtlinge in Slovyansk in der Ostukraine ist wiedereröffnet


Die bei den Kämpfen zerstörte Einrichtung wurde durch Beiträge aus dem Programm von Sant’Egidio wiederaufgebaut
IT | EN | ES | DE | FR | PT | UK
22 Dezember 2014
ADJUMANI, UGANDA

Eine Schule gegen den Krieg. Prüfungen in der Sant'Egidio Primary School im Flüchtlingslager für Südsudanesen von Nyumanzi


Ca. 70% der Flüchtlinge sind minderjährig
IT | DE | FR
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
11 November 2014
Regió7
La comunitat de Sant Egidi comença a recollir joguines
1 Juli 2014
L'Osservatore Romano
Risposte da dare
24 Mai 2014
Il Piccolo
Comunità di Sant'Egidio 25 anni di impegno in aiuto ai più deboli
19 Februar 2014
Famiglia_Cristiana.it
Fuori dall'ombra con Sant'Egidio
5 Januar 2014
La Stampa.it
Ecco chi resiste alla fuga dalle scuole
alle presse-

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri