Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - frieden - preise - karlspre...mai 2009 - erkläru...eis 2009 kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Erklärung Karlspreis 2009


 
druckversion

Der Internationale Karlspreises gehört heute zu den namhaftesten europäischen Preisen.

Der Preis wurde 1949 durch die Initiative einiger Bürger der Stadt Aachen ins Leben gerufen, um in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg die Versöhnung unter den europäischen Völkern und die Einheit Europas zu fördern. Auf diese Weise wollte Aachen, eine Grenzstadt im Herzen Europas mit einer reichen Geschichte, den europäischen Einigungsprozess unterstützen und Persönlichkeiten und Institutionen auszeichnen, die sich in besonderer Weise für die Förderung eines vereinten Europas und der Verbreitung einer Kultur von Friedens und Dialogs verdient gemacht haben.

In der Vergangenheit wurden insbesondere europäische Staatsmänner ausgezeichnet, wie Alcide De Gasperi, Jean Monnet, Konrad Adenauer, Winston Churchill, Robert Schuman, König Juan Carlos I., François Mitterand und Helmut Kohl, Vaclav Havel, Jacques Delors, Bill Clinton, Carlo Azeglio Ciampi und Angela Merkel. 2004 wurde Johannes Paul II. der außerordentliche Karlspreis verliehen.

Am 21. Mai 2009 wird der Preis in Anwesenheit zahlreicher ziviler und religiöser Persönlichkeiten im Krönungssaal der Stadt Aachen an Andrea Riccardi verliehen. Andrea Riccardi ist die fünfzigste Persönlichkeit, die ausgezeichnet wird, und der fünfte Italiener nach De Gasperi, Segni, Colombo und Ciampi. Er gehört zu den wenigen Nichtpolitikern, die den Preis erhalten.

In der Begründung für den Preis heißt es unter anderem: "In Würdigung eines herausragenden Beispiels zivilgesellschaftlichen Engagements für ein menschliches und - innerhalb wie außerhalb seiner Grenzen - solidarisches Europa, für die Verständigung von Völkern, Kulturen und Religionen und für eine friedlichere und gerechtere Welt".

(Gesamter Text der Begründung der Preisverleihung)



Menü



Zitate über die Gemeinschaft



RELATED NEWS
6 Mai 2016

Rom: Karlspreisverleihung an den Papst. Riccardi: "Mit Franziskus für einen neuen europäischen Humanismus träumen und arbeiten"

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
20 Oktober 2015

Bischöfe aus allen Teilen der Welt beten gemeinsam mit Sant'Egidio für den Frieden in Kolumbien und in der Welt


In den Tagen der Bischofssynode über die Familie in Rom besuchen viele Bischöfe die Gemeinschaft Sant'Egidio und nehmen am Abendgebet teil. Gestern haben viele Lichter für den Frieden entzündet
IT | ES | DE | FR | PT | RU
5 Oktober 2016

Der 5. Oktober ist World Teacher's Day - alle in die Schule… des Friedens!


Ein Dank an alle, die unentgeltlich und ehrenamtlich für die Kinder überall auf der Welt Schulen organisieren. Das Video von der Schule des Friedens in Antwerpen
IT | EN | ES | DE | PT | RU | ID | HU
16 Oktober 2015
Pressemitteilung

UNO: Ban Ki-Moon wird morgen in Sant'Egidio eine Gruppe von Flüchtlingen besuchen


Das Treffen in Trastevere am Sitz der Gemeinschaft - Gestern bezeichnete der UNO-Generalsekretär den Beitrag Italiens und von Sant'Egidio als "äußerst wertvoll" für die "Präventivdiplomatie" und die "Lösung von Konflikten"
IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
15 Juli 2015
BRÜSSEL, BELGIEN

Sant'Egidio organisiert einen runden Tisch im Europäischen Parlament, um den Demokratisierungsprozess in der Zentralafrikanischen Republik zu unterstützen

IT | DE | PT
22 Juli 2014
LISSABON, PORTUGAL

Der Preis Calouste Gulbenkian wurde der Gemeinschaft Sant'Egidio verliehen. "Der Friede ist die Frucht des Dialogs zwischen Religionen und Kulturen"


Marco Impagliazzo nimmt in Lissabon die Auszeichnung entgegen
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | UK
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
16 September 2017
Famiglia Cristiana
La preghiera può spostare montagne di odio
12 September 2017
Avvenire
«Gli imam alla Mecca pregano anche per me»
11 September 2017
SIR
Incontro Sant’Egidio: Al-Tayyib (Al-Azhar), “solo le religioni possono salvare il mondo dal suicidio della civiltà”
8 September 2017
Agenzia SIR
Papa in Colombia: La Bella (Com. S. Egidio), “parlando a istituzioni e Chiesa ha evidenziato la grande responsabilità di tutti”
6 September 2017
Corriere della Sera On Line
La Colombia divisa che il Papa proverà a riconciliare
alle presse-

Vertiefungen

Der Internationale
Karlspreis
zu Aachen

(offizielle Website)