Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - Ältere menschen - die freu...tansania kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Die Freundschaft ist eine Auferstehung für das Leben der alten Menschen in Tansania


 
druckversion

Die Freundschaft ist eine Auferstehung für das Leben der alten Menschen in Tansania
9. Mai 2011

 

Am Nachmittag von Ostern hat die Gemeinschaft Sant'Egidio der Universität "Sokoine", einer Universität für Landwirtschaft in Morogoro in Mitteltansania, einen besonderen Besuch bei den alten Menschen im Altenheim "Fungafunga" durchgeführt.
Morogoro ist drei Autostunden von Dar es Salaam in Richtung Landesinnere entfernt. Die Landschaft ist noch von der Küste geprägt mit vielen Palmen, es ist warm und feucht in diesen Wochen der Regenzeit. Die Stadt ist klein und voller Leben. Sie profitiert von der Nähe zur wirtschaftlichen Hauptstadt Tansanias, auch wenn es noch zahlreiche ärmere Gebiete gibt, die abseits der asphaltierten Hauptstraßen liegen.

In diesen Gebieten befindet sich neben den Bahngleisen das Altenheim Fungafunga, in dem ca. dreihundert Personen leben. Es ist eine Ansammlung von Häusern, sonst nichts. Die meisten Bewohner sind alte Menschen, die neben den Schwierigkeiten des Alters noch viele andere Probleme haben. Wie oft in Tansania und ganz Afrika ist Fungafunga ein Heim für alle Arten von Bedürfnissen, unter einem Dach mit geringster Versorgung leben Aussätzige, Blinde, Menschen mit verschiedensten körperlichen Gebrechen, psychisch Kranke, Albinos und Flüchtlinge aus der Region der Großen Seen. Alle haben eine von Armut und Einsamkeit gezeichnete Geschichte. Alle spüren die Last der Einsamkeit und fehlender Hoffnung.

Mit den Bewohnern von Fungafunga hat die Gemeinschaft von Sokoine seit einigen Monaten einen wöchentlichen Dienst  und eine schöne Freundschaft angefangen, die viele alte Menschen wie auch die jungen Studenten überrascht. Die alten Menschen sind froh, einen Teil ihrer Zeit und Erinnerungen mit Jugendlichen teilen zu können.

Die Studenten sind froh über die Entdeckung eines Schatzes von Menschlichkeit, den sie im Leben dieser ausgegrenzten alten Menschen gefunden haben. Einer von ihnen sagte, dass " mir die Begegnung mit den alten Menschen eine neue Sichtweise der Dinge geschenkt hat".

Das Klima im Heim hat sich gewandelt. Wie die Verantwortliche der Gemeinschaft sagt, ist der Tag ihres Dienstes, "der Samstag, jetzt ein Tag mit einer neuen Bedeutung in Fungafunga. Er ist zum Tag der Hoffnung geworden, der Tag nach der Zeit der Traurigkeit und der Leiden, der Tag mit einer neu gefundenen Familie".
Die Studenten von Sokoine erinnern sich, dass die alten Menschen am Anfang oft klagten und ihrer Vergangenheit nachtrauerten. Jetzt ist das nicht mehr so. Die alten Menschen bitten die Jugendlichen, ihnen vom dem zu erzählen, was sie erleben und sehen; so entstehen kleine Pläne für die Zukunft. Aus der Freundschaft wird eine Zeit und eine neue Hoffnung. Wenn man nicht in sich verschlossen ist, ist das schon ein Zeichen der Auferstehung.

So wurde das Osterfest zu einer Gelegenheit, einen neuen Horizont voller Zuneigung und Freundschaft zu bestätigen, der sich für das eigene Leben aufgetan hat. Man hat eine schöne gemeinsame Zeit verbracht, miteinander gesprochen, Musik gehört, Fotos gemacht und Visheti gegessen, eine traditionelle Süßigkeit der Swahiliküste
 

30 anni di amicizia
con gli anziani



RELATED NEWS
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC


Dokumentation des britischen Fernsehens über die Begleitung von alten Menschen und Obdachlosen in London durch die Gemeinschaft Sant'Egidio
IT | EN | DE | FR
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"


Kunstwerke von Menschen mit Behinderung aus der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft werden in der ‚EX[de]PO' in Ostia gezeigt. Thema in diesem Jahr ist das Leben der alten Menschen.
IT | DE
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
11 Oktober 2016
DAR ES SALAAM, TANSANIA

Sant'Egidio in Tansania: ein Radioprogramm zur Unterstützung der Flüchtlinge aus Burundi


Die Initiative entstand in Zusammenarbeit mit Radio Maria Tansania, um die öffentliche Meinung für die Lage der Flüchtlinge in der Region der Großen Seen zu sensibilisieren
IT | ES | DE | FR | PT | HU
5 Juli 2016
MOZAMBIQUE

Die "weggeworfenen" alten Menschen von Mosambik bei einer Wallfahrt, von der Einsamkeit zur Barmherzigkeit des Jubiläums


In Nampula und Beira ziehen mehrere hundert arme alte Menschen mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte. Auch Jugendliche und andere Bewohner ihrer Stadtviertel sind in einem Netzwerk der Freundschaft und Unterstützung mit einbezogen
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | HU
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
5 Dezember 2016
Corriere della Sera
La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili
6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt
Von Gott berührt
31 Oktober 2016
La Nazione
Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze
17 Oktober 2016
Il Mattino di Padova
Quella "cultura dello scarto" simbolo della nostra crisi
14 Oktober 2016
Il Mattino di Padova
Sant'Egidio. Giubileo degli anziani al Santo
alle presse-

FOTOS

582 besuche

530 besuche

550 besuche

542 besuche

506 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri