change language
sie sind in: home - Ökumene und dialog - internat...streffen - sarajevo 2012 kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Papst Franziskus in der St. Bartholomäusbasilika zum Gebet im Gedenken an die neuen Märtyrer. Texte, Video, Fotos

Papst Franziskus besucht am 22. April die St. Bartholomäusbasilika zum Gebet im Gedenken an die neuen Märtyrer

Beim Gebet gibt es Zeugnisse von Verwandten und Freunden der Märtyrer und eine Begegnung mit Flüchtlingen. Die Veranstaltung wird im Live-Streaming auf der Homepage und bei Facebook übertragen

Ostern der Auferstehung: Christ ist erstanden! Er ist wahrhaft auferstanden!

Papst Franziskus kommt am 22. April zum Gebet mit den neuen Märtyrern in die St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel

Am Palmsonntag haben wir ein Friedenszeichen auf den Straßen und in den Städten der Welt verteilt #PalmSunday

Hier die Fotos

 
druckversion
9 September 2012 17:00 | Skenderjia, Main Hall

Rede bei der Eröffnungsveranstaltung von Mustafa Ceric



Mustafa Ceric


Großmufti von Bosnien und Herzegowina

Eminenzen,

Exzellenzen,

Brüder und Schwestern,

liebe Freunde,

Dobrdošli, أهلا و سهلا, Ahlan wa sahlan, Hoşgeldiniz und Willkommen in Sarajewo, der Stadt des Friedens, der Stadt vieler Glaubensrichtungen und Kulturen, der Stadt vieler guter Menschen, der Stadt vieler Erinnerungen, der Stadt vieler historischer Ereignisse. Auch dieses internationale Friedenstreffen wird einmal zu einem der wichtigsten Ereignisse der neuern Geschichte Sarajewos gezählt werden.


Daher habe ich die Ehre, Sie alle im Namen aller Menschen guten Willens von Sarajewo und Bosnien-Herzegowina zu begrüßen.


Zudem habe ich die Ehre, im Namen von Ihnen allen, die Sie aus der ganzen Welt gekommen sind, der Gemeinschaft Sant'Egidio für ihren unermüdlichen Einsatz im Einsatz für den weltweiten Frieden zu danken.


Unser besonderer Dank gilt der Gemeinschaft Sant'Egidio, weil sie sich für Sarajewo als Weltstadt des Friedens in diesem Jahr entschieden hat, während der zwanzigste Jahrestag der Belagerung begangen wird. Elftausend Bürger verschiedener Religionen und Nationalitäten und unter ihnen 1.000 Kinder wurden in den vier Jahren der Belagerung und Bombardierung getötet.


Diese unschuldigen Opfer Sarajewos verdienen unseren Respekt, und ihre Familien verdienen unsere Anteilnahme. Doch mehr als das verdienen sie unseren sicheren Einsatz für Wahrheit, Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung, sie verdienen unsere ehrliche Verpflichtung Gott und der Menschheit gegenüber, alles Erdenkliche zu tun, damit niemandem jemals mehr das widerfährt, was hier geschehen ist.


Geehrte Herren Kardinäle, Exzellenzen, Brüder und Schwestern, liebe Freunde,


Ihre Anwesenheit in Sarajewo, das als zweites Jerusalem auf der Welt und als erstes Jerusalem in Europa angesehen wird, zum Fest des Friedens ist das schönste Geschenk, das man dem Weltfrieden machen kann.


Wir dürfen nicht vergessen, dass 2014 der hundertste Jahrestag des Ersten Weltkriegs begangen wird, der hier in Sarajewo begann. Diese historische Tatsache macht diese Stadt zur Vorreiterin bei der Entscheidung für Frieden oder Krieg in der Welt. Das internationale Friedenstreffen dieses Jahres ist eine deutliche Botschaft an die ganze Welt, dass unsere Wahl auf den Frieden und nicht auf den Krieg fällt. Unsere Option ist die Sicherheit und nicht der Terrorismus, unser Recht ist für Freiheit und Würde und unsere Herzen und Gedanken sind in diesem ehrlichen Gebet vereint:


O Herr, wenn wir sündigen, schenke uns die Kraft zur Reue von Adam!
Wenn uns ein Unglück trifft, lehre uns, wie Noah die Arche zu bauen!
Wenn Verzweiflung uns umhüllt, erleuchte uns mit dem ehrlichen Glauben Abrahams!
Wenn wir von einem Tyrannen bedroht werden, macht uns stark mit dem Mut des Mose!
Wenn wir Hass erfahren, rette uns durch die Liebe Jesu!
Wenn wir aus unseren Häusern vertrieben werden, mache uns stark durch die Sehnsucht auf Rückkehr von Mohammed!
O Herr, wir bitten dich, vereine unsere Herzen in der Menschlichkeit!
O Herr, wir bitten dich, mache unsere Schritte stark auf dem Weg zur Wahrheit und Gerechtigkeit!
O Herr, wir bitten dich, schenke uns einen gemeinsamen Willen für Frieden und Sicherheit!

 

Message of His Holiness Benedict XVI
Benedict XVI

Programme in English
PDF

BROADCAST LIVE PROGRAMME

RELATED NEWS
24 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Delegation von Sant’Egidio bei der Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ im Auswärtigen Amt


Religion als Teil der Lösung, nicht des Konflikts: Im Auswärtigen Amt kommen Vertreter der großen Weltreligionen zusammen, um über die Kraft der Religionen für den Frieden nachzudenken
29 April 2017

Es ist unsere Aufgabe, füreinander zu beten und dabei Gott um das Geschenk des Friedens zu bitten


…einander zu begegnen, Dialog zu führen und die Eintracht im Geiste der Zusammenarbeit und der Freundschaft zu fördern
IT | ES | DE | FR | PT
10 April 2017
DEUTSCHLAND
München - Aachen - Innsbruck

Ökumenische Gedenkfeiern für die Glaubenszeugen und Märtyrer unserer Zeit


Solidarität mit Christen in Not
31 März 2017
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Nach Tagen voller Leid stärkt ein Treffen und Gebet mit Obdachlosen den Friedenseinsatz

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
24 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge


Basilika Santi XII Apostoli um 19.30 Uhr. LIVE STREAMING auf der Homepage und der Facebook-Seite von Sant'Egidio
IT | DE | FR
20 März 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Caritativer Einsatz in den verschiedenen Religionen. Dialogabend im Geist in Assisi


Konferenz von Sant'Egidio in Russland mit Vertretern der drei großen monotheistischen Religionen
IT | DE
tierratgeber

NEWS HIGHLIGHTS
27 Mai 2017

Der Ramadan hat begonnen, die Zeit des Fastens und Betens für die islamischen Gläubigen. Friedens und Gottes Segen

IT | EN | ES | DE

ASSOCIATED PRESS
21 Mai 2017
Deutsche Welle
Bundesregierung will Religionen stärker in die Pflicht nehmen
14 Mai 2017

Die "Uno von Trastevere" wirkt auch in Berlin
11 Mai 2017
Famiglia Cristiana
Il dialogo: scelta non debole ripiego
30 April 2017
Corriere della Sera
L’intervento. Il patto con l'islam che aiuta l'unità tra cristiani
28 April 2017
FarodiRoma
In Egitto l’abbraccio del Papa con il Grande Imam di Al-Azhar: Francesco, fratello caro
alle presse-

BÜCHER
Das Wort Gottes jeden Tag 2016/2017



Echter Verlag
Feinde werden Freunde



Echter Verlag
weitere bücher

28/05/2017
Liturgie des Sonntags

Das tägliche Gebet


FOLLOW LIVE THE EVENT
Sarajevo 2012