Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
31 Oktober 2014 | ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Gesundheitserziehung von Sant'Egidio in der Elfenbeinküste zur Prävention der Ebola-Übertragung

Verteilung von Seife und Desinfektionsmittel, Unterricht für die Bevölkerung über Hygienevorschriften zur Vermeidung der Ausbreitung des Virus

 
druckversion

Der Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus beinhaltet auch Prävention und Gesundheitserziehung. Daher hat die Gemeinschaft Sant'Egidio von Abidjan eine Kampagne zur Sensibilisierung der Bevölkerung gestartet, vor allem für ärmere Familien, die in vollkommen baufälligen Unterkünften leben. Die Menschen werden über Hygienevorschriften und Verhalten aufgeklärt, um die Ausbreitung des Virus und Ansteckungen zu vermeiden.

Bisher wurde in der Elfenbeinküste noch keine Ansteckung registriert, doch die schwierige Lage in den angrenzenden Ländern Liberia und Guinea Conakry löst höchste Alarmbereitschaft aus. Die ivorischen Behörden haben Initiativen zur Aufklärung der Bevölkerung begonnen, doch viele ärmere Regionen wurden nicht eingeschlossen, wo die hygienischen Zustände am schlimmsten sind.

Die Kampagne von Sant'Egidio begann mit Kindern und Jugendlichen aus dem Patenschaftsprogramm der Gemeinschaft in Koumassi, einem der ärmsten Viertel von Abidjan. Sie bekamen Schulmaterial für den Unterricht und gemeinsam mit den Eltern Seife und Desinfektionsmittel, sowie Informationen über die Entwicklung der Epidemie in den Nachbarländern.

Bis vor wenigen Monaten war Koumassi eine der größten Bidonvilles von Abidjan, doch sie wurde von den Behörden teilweise zerstört. Durch das Patenschaftsprogramm konnten viele Familien eine bessere Unterkunft finden. Aktuell unterstützt das Programm über hundert Kinder und Jugendliche im Stadtviertel. Diese Hilfe weitet sich auf die ganze Familie aus und vermeidet ihre Zersplitterung, zu der es leider häufig wegen finanzieller Probleme kommt.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
1 Dezember 2016

WeltAIDStag 2016 - für die Zukunft Afrikas

IT | DE | FR | HU
23 November 2016
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Floribert, ein junger Märtyrer durch die Korruption - das Seligsprechungsverfahren wurde offiziell vom Bischof von Goma eröffnet

IT | ES | DE | FR | PT | HU
21 November 2016
ROM, ITALIEN

Frieden in der Zentralafrikanischen Republik - Religionsführer aus Bangui in Sant'Egidio erneuern den Vorschlag der Versöhnungsplattform

IT | ES | DE | FR | PT | CA
18 November 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Elfenfeinküste, Wallfahrt der Kinder der Bidonvilles von Abidjan am Ende des Jubiläums

IT | ES | DE
17 November 2016
BENIN

In Benin mit den Armen und Aussätzigen am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit

IT | ES | DE
10 November 2016
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Ein neues Schuljahr für die Kinder im Flüchtlingslager von Mugunga in der Schule von Sant'Egidio

IT | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
1 Dezember 2016
Zenit

Africa: 300mila sieropositivi curati da Sant’Egidio

11 November 2016
Radio Vaticana

Aids in Africa: premiato progetto Dream di Sant'Egidio

10 November 2016
Vatican Insider

Aids, il Premio “Antonio Feltrinelli” dell’Accademia dei Lincei al programma DREAM di S.Egidio

20 September 2016
L'Eco di Bergamo

Il grido di dolore dell'Africa: «Aiuti ma anche pari dignità»

19 September 2016
Notizie Italia News

Vivere insieme tra religioni diverse: la speranza viene dal cuore dell’Africa

6 September 2016
Roma sette

In un libro la vita delle Saveriane italiane uccise in Burundi

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1307 besuche

1345 besuche

1366 besuche

1323 besuche

1333 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri