Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
31 Oktober 2014 | ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Gesundheitserziehung von Sant'Egidio in der Elfenbeinküste zur Prävention der Ebola-Übertragung

Verteilung von Seife und Desinfektionsmittel, Unterricht für die Bevölkerung über Hygienevorschriften zur Vermeidung der Ausbreitung des Virus

 
druckversion

Der Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus beinhaltet auch Prävention und Gesundheitserziehung. Daher hat die Gemeinschaft Sant'Egidio von Abidjan eine Kampagne zur Sensibilisierung der Bevölkerung gestartet, vor allem für ärmere Familien, die in vollkommen baufälligen Unterkünften leben. Die Menschen werden über Hygienevorschriften und Verhalten aufgeklärt, um die Ausbreitung des Virus und Ansteckungen zu vermeiden.

Bisher wurde in der Elfenbeinküste noch keine Ansteckung registriert, doch die schwierige Lage in den angrenzenden Ländern Liberia und Guinea Conakry löst höchste Alarmbereitschaft aus. Die ivorischen Behörden haben Initiativen zur Aufklärung der Bevölkerung begonnen, doch viele ärmere Regionen wurden nicht eingeschlossen, wo die hygienischen Zustände am schlimmsten sind.

Die Kampagne von Sant'Egidio begann mit Kindern und Jugendlichen aus dem Patenschaftsprogramm der Gemeinschaft in Koumassi, einem der ärmsten Viertel von Abidjan. Sie bekamen Schulmaterial für den Unterricht und gemeinsam mit den Eltern Seife und Desinfektionsmittel, sowie Informationen über die Entwicklung der Epidemie in den Nachbarländern.

Bis vor wenigen Monaten war Koumassi eine der größten Bidonvilles von Abidjan, doch sie wurde von den Behörden teilweise zerstört. Durch das Patenschaftsprogramm konnten viele Familien eine bessere Unterkunft finden. Aktuell unterstützt das Programm über hundert Kinder und Jugendliche im Stadtviertel. Diese Hilfe weitet sich auf die ganze Familie aus und vermeidet ihre Zersplitterung, zu der es leider häufig wegen finanzieller Probleme kommt.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 Juli 2015
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Treffen mit den Straßenkindern von Abidjan, die von den Träumen und Problemen einer Generation erzählen

IT | EN | ES | DE | FR | PT
8 Juli 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Marco Impagliazzo trifft den Präsidenten der Republik Elfenbeinküste, Alassane Ouattara

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
18 Oktober 2011

Patenschaften: Urlaub am Meer für Kinder aus dem betreuten Wohnen in Antananarivo (Madagaskar)

IT | ES | DE | CA | NL | RU | UK
15 März 2011

Elfenbeinküste - Verstärkte Hilfen durch die Patenschaften in einer Zeit von schwerer politischer Krise

IT | DE | PT | NL | RU
13 Juli 2009

"Gefangene befreien in Afrika" - Solidarität italienischer Gefangener mit afrikanischen Gefangenen

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
3 April 2014
Famiglia Cristiana

Africa: La lezione del Ruanda a 20 anni dall'eccidio

6 August 2016
Avvenire

Costa D'Avorio. Gentiloni da Sant'Egidio «Un lavoro prezioso»

29 Juli 2012
L'info DROME

La communauté catholique de Sant'Egidio, section Côte d'Ivoire, ne veut plus de la violence dans ce pays. Dans ce sens, elle a organisé une cérémonie le samedi 28 juillet 2012.

29 Juli 2012
Corriere della Sera

Roma torna «africana». Aiuti ai profughi del Sahel. Riccardi: «Intervenire dove ci sono le crisi»

29 Juli 2012
Le nouveau Courrier

La communauté de Sant ‘Egidio fait signer un manifeste

29 Juli 2012
La Nouvelle

Sant’ Egidio lutte contre la violence en Côte d’Ivoire

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1499 besuche

1454 besuche

1446 besuche

1355 besuche

1656 besuche
alle verwandten medien