Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
27 März 2009

Der Präsident von Zypern besucht die Gemeinschaft Sant’Egidio. Eine Gelegenheit, um seine Unterstützung für das DREAM-Programm zu zeigen und eine Auszeichnung an Andrea Riccardi zu überreichen

 
druckversion

Mons. Vincenzo Paglia, Demetris Christofias (Presidente della Repubblica di Cipro), Elsi Christofia, Andrea Riccardi (fondatore della Comunità di Sant'Egidio)

Im Rahmen seines Rombesuchs zum Treffen mit Papst Benedikt XVI. hat der Präsident der Republik Zypern, Demetris Christofias, in Begleitung seiner Frau Elsi Christofia die Gemeinschaft Sant'Egidio besucht.

Der Präsident besuchte die
Mensa, wo er nach der Besichtigung der verschiedenen Aktivitäten eine Gruppe von Immigranten der Bewegung "Menschen des Friedens" von der Gemeinschaft Sant'Egidio traf. Anschließend besuchte er den Sitz der Gemeinschaft auf der Piazza S.Egidio und traf die Verantwortlichen der Gemeinschaft. Insbesondere kam es zu einem Gespräch mit Andrea Riccardi, dem Gründer der Gemeinschaft, dem er das Große Kreuz des Verdienstordens der Republik Zypern verlieh.

Während des Besuchs unterzeichnete Christofias eine Vereinbarung zwischen der Republik Zypern und der Gemeinschaft Sant'Egidio über die wirtschaftliche Unterstützung des DREAM-Programms – zur Behandlung von AIDS in Afrika - in Malawi und Guinea Conakry für das Jahr 2010.

Der Präsident und die zypriotische Delegation nahmen auch an einem Abendessen zu ihren Ehren im Sitz der Gemeinschaft teil.


Die Beziehungen zwischen der Republik Zypern, seinem Präsidenten und der Gemeinschaft Sant'Egidio wurden im Jahr 2008 durch das große
Internationale Friedensgebetstreffen "Die Zivilisation des Friedens - Religionen und Kulturen im Dialog" gefestigt, das vom 15. bis 18. November auf der Insel stattfand.

 

Bilder
 
   
   
   


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge

IT | DE | FR
20 März 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Caritativer Einsatz in den verschiedenen Religionen. Dialogabend im Geist in Assisi

IT | DE
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
3 März 2017
ADJUMANI, UGANDA

Die Kinder von der School of Peace im Flüchtlingslager Nyumanzi lernen jeden Tag und sind stolz darauf

IT | ES | DE | NL
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

10 Februar 2017
L'Osservatore Romano

Una presenza vivace

10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

9 Februar 2017
L'Osservatore Romano

L’arcivescovo Becciu per l’anniversario di Sant’Egidio - Una presenza vivace

9 Februar 2017
Radio Vaticana

Un libro sui 30 anni di "spirito di Assisi", tra storia e profezia

9 Februar 2017
Vatican Insider

Becciu: “I manifesti? Il Papa ci ha riso su”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 März 2017

Ökumenisches Gedenken an Wurzelsepp und alle Freunde, die in Armut oder nach einem harten Leben auf der Straße gestorben sind

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori

Il martirio degli armeni





La Scuola
alle bücher