Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
7 Mai 2009

Die Gemeinschaft Sant'Egidio von Monrovia (Liberia) hilft den Opfern eines Brandes in einem Armenviertel der Stadt

 
druckversion

Vor einigen Wochen verwüstete ein Brand ein sehr armes Barackenviertel, das wörtlich auf dem Strand am Ozeanufer im Nordwesten von Monrovia errichtet worden war.

Dort lebten ca. fünfzehn Familien, die vor drei Jahren dorthin zogen, als die Flüchtlingslager am Rande der Stadt eingerissen wurden. Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat hier eine Schule des Friedens begonnen.

 

Nach dem Ende des Krieges ist die Stadt Monrovia in kurzer Zeit in ungeordneter und chaotischer Weise gewachsen, da viele Flüchtlinge nicht in ihre zerstörten oder von anderen Menschen besetzten Dörfer zurückkehren konnten und in der Hauptstadt blieben in der Hoffnung, eine bessere Unterkunft und eine Arbeit zu finden. Auf der Suche nach einer Unterkunft haben sich verschiedene Familien auf dem Strand am Ozeanufer eingerichtet, wo es ungesund und unsicher ist. Sie hoffen auf eine bessere Lösung, die jedoch auf sich warten lässt.

Das Leben ist unerträglich, die Häuser in der Nähe des Meeres werden jeweils überschwemmt, wenn der Ozean stürmisch wird, die hygienischen Verhältnisse sind äußerst schlecht. Vor zwei Jahren ist ein Kind ertrunken, während es vor dem Haus spielte, weil es von einer Welle mitgerissen wurde.

Auch dieser Brand - der zufällig von einer Frau ausgelöst wurde - hat sich durch die schlechten Zustände der Gebäude schnell verbreitet. Die Gemeinschaft Sant'Egidio von Monrovia hat den Familien, die alles verloren haben, sofort geholfen und Kleidung und lebensnotwendige Güter verteilt (Geschirr, Töpfe, Kochgerätschaften), die den Familien helfen sollen, die einfachsten Alltagsaktivitäten wieder aufzunehmen.

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
17 Mai 2011

Monrovia (Liberia) - Durch das Bravo!-Programm wurden 200 Kinder registriert, ein hoffnungsvoller Beginn für viele

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | RU
13 Juli 2009

"Gefangene befreien in Afrika" - Solidarität italienischer Gefangener mit afrikanischen Gefangenen

IT | ES | DE | FR | PT
16 Juli 2015
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Der Präsident von Sant'Egidio weiht in Maputo das Programm DREAM 2.0 mit einem globalen Ansatz der Gesundheitsversorgung in Afrika ein

IT | EN | DE | FR | PT
7 Juli 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Der Kongress der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus West- und Zentralafrika hat begonnen

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
26 Mai 2016

Die Notlage in Burundi besteht weiter, Sant'Egidio setzt das Programm der Lebensmittelhilfen fort

IT | DE | FR | PT
14 Juli 2015
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Treffen mit den Straßenkindern von Abidjan, die von den Träumen und Problemen einer Generation erzählen

IT | EN | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
3 April 2014
Famiglia Cristiana

Africa: La lezione del Ruanda a 20 anni dall'eccidio

1 Mai 2012
Corriere della Sera

Intervista al ministro Andrea Riccardi: «I cristiani perseguitati perché simbolo di pluralismo»

29 September 2011
Main.de

Würzburg-Hilfe kommt in Kenia an

21 April 2011
The News (Monrovia)

BRAVO joins Gov't Birth Registration Campaign

26 November 2010
Noticias

Ampliado esforço para registar mais crianças

26 November 2010
Savana

Benvinda Levi deplora duplos registos:

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1430 besuche

1419 besuche

1329 besuche

1634 besuche

1461 besuche
alle verwandten medien