Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 August 2013

Weltfriedenstag 2014

Ein Sommer der Solidarität zum Aufbau des Friedens

Erklärung von Marco Impagliazzo, Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio

 
druckversion

"Das von Papst Franziskus zu seinem ersten Weltfriedenstag am 1. Januar 2014 ausgewählte Thema 'Geschwisterlichkeit, Fundament und Weg zum Frieden' ist ein Aufruf an uns, um die Kultur der Begegnung, des Dialogs und der Zusammenarbeit zu stärken und gemeinsam eine friedliche Zukunft unter verschiedenen Menschen aufzubauen. Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist Papst Franziskus dankbar für die Ermutigung und das Beispiel seines unermüdlichen pastoralen Einsatzes durch die Teilnahme am WJT von Rio de Janeiro. Sie erneuert ihren Einsatz in diesem Sommer der Solidarität an der Seite der Ärmsten und Schwächsten, vor allem der einsamen alten Menschen, die ganz besonders unter der großen Hitzewelle dieser Tage leiden.

Die Kultur der Begegnung und der Anteilnahme, zu der der Papst uns auffordert, sollte uns anregen, die Zahl der solidarischen Initiativen zu vergrößern, um das Gesicht unserer Städte zu verändern und sie menschlicher und barmherziger zu machen. Wir können Frieden in unserer Umgebung schaffen, indem wir unsere Aufmerksamkeit auf das Bedürfnis und die Probleme der Ärmeren lenken. Wie üblich wird die Gemeinschaft Sant'Egidio auch am 1. Januar 2014 in allen Ländern, in denen sie anwesend ist, Friedensmärsche und -initiativen organisieren. In Rom führt der Marsch zum Angelusgebet am Mittag auf den Petersplatz".


KOMMUNIKEE DES HEILIGEN STUHLS


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
3 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Besuch des slowenischen Parlamentspräsidenten Milan Brglez bei der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | ES | DE | PT
1 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Das Gedenken an Modesta war eine Hilfe, die Herzen zu berühren und das Leben vieler Menschen zu verändern

IT | DE | PT
30 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) sind 540 Flüchtlinge aus Syrien in Sicherheit gebracht worden! Vielen Dank allen, die den Traum verwirklicht haben!

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
1 Januar 2017

Friede wird aufgebaut, indem man im Handeln „Nein“ sagt zu Hass und Gewalt und „Ja“ zu Geschwisterlichkeit und Versöhnung

IT | DE | FR | PT
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
all news
• DRUCKEN
21 Februar 2017
Avvenire

Lo storico. Andrea Riccardi: «Il Mediterraneo? È introverso»

18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

13 Februar 2017
Roma sette

Migrantes e Sant’Egidio: delusione per interventi su migranti

10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

10 Februar 2017
L'Osservatore Romano

Una presenza vivace

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
8 Februar 2017 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro ''Pace in nome di Dio. Lo Spirito di Assisi tra storia e profezia''

8 Februar 2017 | ROM, ITALIEN

Una storia di successo: presentazione del progetto di inclusione lavorativa de ''Il Paese della Sera''

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

Zeugnis von Jaime Aguilar, Gemeinschaft Sant'Egidio in El Salvador

alle dokumente
• BÜCHER

Uno sguardo su Cuba. L'inizio del dialogo





Francesco Mondadori

Il martirio degli armeni





La Scuola
alle bücher

FOTOS

216 besuche

141 besuche
alle verwandten medien