Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - freunde ...ängniss - liturgie...i in rom kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Liturgie für Afrika im Gefängnis Regina Coeli in Rom


 
druckversion

Liturgie für Afrika im Gefängnis Regina Coeli in Rom
Rom, 18. Oktober 2009

Am Sonntag, den 18. Oktober, wurde zur Afrikasynode im Gefängnis Regina Coeli in Rom eine besondere Liturgie für Afrika mit Bischof Thadeus Rwa'ichi, dem Vorsitzenden der Bischofskonferenz Tansanias, gefeiert.

Die Liturgie wurde wie üblich in der "Rotunde" gefeiert, einer runden Halle, zu der vier der acht Abteilungen des Gefängnisses führen. Viele andere können auch von ihren Abteilungen auf den Innenbalkonen die Liturgie mitverfolgen.

In der Homilie wandte sich der Bischof an die anwesenden Gefangenen, von denen eine große Zahl Afrikaner waren, und sagte, dass es wichtig ist, groß nach dem Evangelium zu sein, das die Menschen von der Sklaverei des Wettbewerbs befreit und sie aufruft, den anderen im Geist der Solidarität und Freundschaft zu dienen. Diese Worte wurden mit großem Applaus aufgenommen.

Am Ende drängten sich die afrikanischen Gefangenen um den Bischof und baten um einen speziellen Segen.

Auch Marguerite Barankitse aus Burundi nahm an der Liturgie teil, die ihr Leben dafür einsetzt, Kindern zu helfen, die Opfer von Krieg und Rassenhass geworden sind.

Marguerite erzählte, dass auch sie jede Woche die Gefangenen ihrer Stadt besucht, und dankte den Gefangenen, dass sie sich durch die Kampagne der Gemeinschaft Sant'Egidio "Gefangene in Afrika befreien" um Menschen kümmern, die in afrikanischen Gefängnissen ein Leben in großer Armut und großem Elend führen.

Sehr betroffen war man von ihren Abschlussworten: "Ihr seid die geliebten Kinder Gottes, der euch unermesslich liebt".




RELATED NEWS
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
5 April 2017
BENIN

Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Benin: ein Kreuzungspunkt von Ethnien vermittelt die Freude des Zusammenlebens

IT | DE | NL
2 April 2017
TOGO

Sant'Egidio - ein Volk von Freunden auf der Straße mit den Armen: Besuch von Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Togo

IT | ES | DE | FR | NL
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
21 Februar 2017
EL SALVADOR

25 Jahre Frieden in El Salvador - Sant' Egidio feiert mit der Versendung von Hilfsgütern an Gefangene


Die Jugendlichen der Gemeinschaft verteilen Hilfsgüter an Familien von Gefangenen und an minderjährige Inhaftierte
IT | ES | DE | FR | PT | NL | RU
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
22 April 2017
L'Osservatore Romano
Senza arrendersi alla disumanità
20 April 2017
SIR
Corridoi umanitari: Caritas Italiana e Comunità di Sant’Egidio in Etiopia per aprire il primo canale dall’Africa
14 April 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera
Il mercato della fede tra sette, miracoli e promesse di soluzione dei problemi quotidiani
28 März 2017
La Civiltà Cattolica
La corruzione che uccide
18 März 2017
Radio Vaticana
Telemedicina: nuova frontiera per la cooperazione in Africa
alle presse-

FOTOS

1387 besuche

1330 besuche

1322 besuche

1240 besuche

1533 besuche
alle verwandten medien