Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - die gemeinschaft - gründun...t'egidio - appointm...t'egidio - im haus ...gefeiert kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Im Haus von Sant'Egidio in Abidjan wurde zum 43. Jahrestag der Gemeinschaft ein großes Fest gefeiert


 
druckversion

Im Haus von Sant'Egidio in Abidjan wurde zum 43. Jahrestag der Gemeinschaft ein großes Fest gefeiert
16. Februar 2011

Am 13. Februar haben ca. 500 Jugendliche und Erwachsene mit vielen Freunden und Förderern der Gemeinschaft an der Liturgie zum 43. Jahrestag von Sant'Egidio teilgenommen, die unter dem Vorsitz des Kanzlers der Erzdiözese, Felicien Aguié, im Haus der Gemeinschaft in Abidjan stattfand. In der Homilie wurde an den Einsatz von Sant'Egidio für den Frieden in der Elfenbeinküste und an ihre Freundschaft mit den Armen unabhängig von ihrer ethnischen oder konfessionellen Zugehörigkeit erinnert.
Trotz der aktuellen Schwierigkeiten und einem Klima verbreiteter Gewalt im Land, das nunmehr seit drei Monaten unter einer schweren politischen Krise leidet und in dem es ausgehend von Abidjan neue Opfer in verschiedenen Städten gegeben hat, war die Beteiligung zahlreich. Der Einsatz der Gemeinschaft für Versöhnung und Frieden ist nämlich ein Grund zur Hoffnung, er ist anziehend und ermutigt. Der Tag endete mit einem großen Fest, an dem auch die armen Freunde der Gemeinschaft, die Kinder der Bidonvilles, Bettler, Straßenkinder und einsame alte Menschen teilnahmen.

 

MEDIENGALERIE

RELATED NEWS
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
3 März 2017
ADJUMANI, UGANDA

Die Kinder von der School of Peace im Flüchtlingslager Nyumanzi lernen jeden Tag und sind stolz darauf


Erzbischof Vincenzo Paglia zu Besuch bei den kleinen Flüchtlingen in Uganda: "Das Himmelreicht ist wie diese Schule, denn Jesus möchte immer Frieden und niemals Krieg"
IT | ES | DE | NL
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft


In der ganz vollen Lateranbasilika sind junge und alte Menschen, Obdachlose und Flüchtlinge der humanitären Korridore versammelt. Marco Impagliazzo: "Wir glauben an eine Stadt, in der es nicht das Wir und das Sie gibt, sondern in der gemeinsam eine große Kraft des Friedens aufgebaut werden kann"
IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Februar 2017
Pressemitteilung

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)


Am 9. Februar feiert das "Volk" der Gemeinschaft in der Lateranbasilika. Den Vorsitz der Feier übernimmt der Substitut im Staatssekretariat, Erzbischof Giovanni Angelo Becciu
IT | ES | DE | FR | CA | RU
7 Februar 2017

Die Gemeinschaft Sant’Egidio wird 49 Jahre alt. Vielen Dank allen, die täglich diesen Traum durch #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt) verwirklichen


Bilder und Glückwünsche aus der ganzen Welt zum Gründungstag. Donnerstag, 9. Februar um 18.30 Uhr Dankliturgie in der Lateranbasilika des Hl. Johannes
IT | ES | DE | FR | PT | RU
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist


Video der Glückwünsche von den behinderten Freunden
IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
10 Februar 2017
RomaSette.it
Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»
10 Februar 2017
L'Osservatore Romano
Una presenza vivace
10 Februar 2017
Avvenire
Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie
9 Februar 2017
Vatican Insider
Becciu: “I manifesti? Il Papa ci ha riso su”
9 Februar 2017
L'Osservatore Romano
L’arcivescovo Becciu per l’anniversario di Sant’Egidio - Una presenza vivace
alle presse-