Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - menschen...inderung - rom: zum...astevere kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Rom: Zum 40 jährigen Jubiläum der Bewegung "Glaube und Licht" versammeln sich über 500 Behinderte zum Gebet mit der Bewegung "Die Freunde" von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Santa Maria in Trastevere


 
druckversion

Rom: Zum 40 jährigen Jubiläum der Bewegung "Glaube und Licht" versammeln sich über 500 Behinderte zum Gebet mit der Bewegung "Die Freunde" von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Santa Maria in Trastevere
4. Juli 2011

Am Ende einer Wallfahrt behinderter Menschen aus Italien, Griechenland, Zypern, der Schweiz und Kroatien nach Loreto zum 40 jährigen Jubiläum der von Jean Vanier gegründeten Bewegung "Glaube und Licht" kamen über 500 behinderte Menschen mit ihren Angehörigen und Freunden zu einem Friedensgebet mit der Bewegung "Die Freunde" von der Gemeinschaft Sant'Egidio in die Basilika Santa Maria in Trastevere.

Der maronitische Bischof von Zypern Youssef Soueif stand der ökumenischen Feier vor, an der auch 120 Vertreter von Glaube und Licht aus der orthodoxen Tradition teilnahmen.

In der Homilie sagte der Pfarrer von Santa Maria in Trastevere, Msgr. Marco Gnavi, dass "in unseren Herzen und Gesichtern die Freude geschrieben steht, weil wir Zeugen für das Evangelium sind und weil das Wort des Evangeliums das schönste Wort ist, das an unser Leben gerichtet wurde … trotz unserer Schwäche sind wir Salz der Erde und Licht der Welt. Durch unsere Schwäche bezeugen wir, dass man nicht ohne Liebe leben kann".

Msgr. Gnavi erinnerte daran, das viele Wallfahrer aus Zypern kommen, dem letzten europäischen Land, das durch eine Mauer getrennt ist, und betonte daher die Wichtigkeit der Begegnung, "denn wenn sie uns sehen und wenn sie unsere Gebrechlichkeit sehen, werden sie erkennen, dass wir Jünger Jesu sind". Die Behinderten von Glaube und Licht und von Den Freunden wies er darauf hin, selbst Friedensarbeiter zu werden, und erklärte, dass "schon unser Zusammensein der erste Weg ist, die Mauer der Feinschaft einzureißen".

Beim Gebet wurden die Namen der Länder verlesen, die unter Krieg oder Gewalt leiden; für jedes Land wurde eine Kerze entzündet, um den Herrn um das Geschenk des Friedens zu bitten.

Nach dem Gebet fand ein Fest mit einer großen Torte statt, auf der zum 40. Geburtstag von Glaube und Licht Kerzen brannten, die ausgeblasen wurden.


WEITERE BILDER  
   
   
Bildergalerie ► 

RELATED NEWS
3 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Andrea Riccardi beim Abendgebet


Seid frohe Zeugen für die Auferstehung auf den Straßen eurer Stadt
1 Mai 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Festgottesdienst mit den Armen und Freunden der Gemeinschaft


Der Generalvikar dankt der Gemeinschaft Sant'Egidio für ihre Anwesenheit in der Kirche von München
10 April 2017
DEUTSCHLAND
München - Aachen - Innsbruck

Ökumenische Gedenkfeiern für die Glaubenszeugen und Märtyrer unserer Zeit


Solidarität mit Christen in Not
3 April 2017

Auf dem Weg zum Osterfest 2017 - Gedenkgebete an die Märtyrer unserer Zeit


Termine in Italien und weltweit
IT | ES | DE | CA
3 April 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Eine neue Familie über den Tod hinaus - Das Gebet für die einsam Verstorbenen in München

IT | DE
30 März 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Das Leben ist unbezahlbar - die Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert einen Mal- und Dichterwettbewerb in den Schulen von Bukavu

IT | ES | DE | FR | NL
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
14 Mai 2017
Radio Vaticana
Dopo di noi, legge fondamentale per assistere i disabili
12 April 2017
Roma sette
Santa Maria in Trastevere, preghiera per i martiri del nostro tempo
12 April 2017
Avvenire
Quelle vittime come «tizzoni di speranza»
12 April 2017
La Repubblica - Ed. Roma
Roma, sabato 22 il Papa in preghiera a San Bartolomeo sull'isola Tiberina
25 März 2017
SIR
Disabilità: Capparucci (Sant’Egidio), “nella legge del Dopo di noi si incentiva l’aiuto della comunità”
alle presse-

FOTOS

656 besuche

589 besuche

716 besuche

596 besuche

566 besuche
alle verwandten medien