Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
14 Mai 2009

Marco Impagliazzo wurde erneut zum Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio gewählt. Der neue Leitungsrat umfasst Personen aus 11 Nationen.

 
druckversion

Marco Impagliazzo, Geschichtsprofessor an der Universität für Ausländer in Perugia und 47 Jahre alt, wurde erneut zum Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio gewählt.
Der neue Leitungsrat umfasst Personen aus 11 Nationen.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist bekanntermaßen ein vom Heiligen Stuhl anerkannter internationaler öffentlicher Verein von Gläubigen und eine internationale ‚No profit Organisation', die im Rahmen der ECOSOC von der UNO anerkannt ist.

Sie ist als kirchliche Gemeinschaft mit Aktivitäten im sozialen und erzieherischen Bereich, sowie für den Frieden in über 70 Ländern der Welt mit ca. 60.000 Mitglieder tätig.

 

Zu den bedeutendsten Projekten gehört da DREAM-Programm, in dem 70.000 AIDS-Kranke in Afrika kostenlos behandelt werden.

Die Gemeinschaft wird am 21. Mai dieses Jahres in der Person von Prof. Andrea Riccardi in Aachen mit dem Karlspreis geehrt. Diese Auszeichnung wird normalerweise Staatsoberhäuptern und internationalen Persönlichkeiten verliehen und unterstreicht die außerordentliche und konstruktive Rolle von Prof. Riccardi und der Gemeinschaft Sant'Egidio in der Ausarbeitung eines neuen Denkens, was die Rolle Europas betrifft.

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
18 April 2017
PARIS, FRANKREICH

Im Quai d’Orsay von Paris wurde ein Kooperationsabkommen zwischen Sant’Egidio und der französischen Regierung unterzeichnet

IT | DE | FR
2 April 2017
TOGO

Sant'Egidio - ein Volk von Freunden auf der Straße mit den Armen: Besuch von Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Togo

IT | ES | DE | FR | NL
1 April 2017
ROM, ITALIEN

Armutsbekämpfung und Migration waren Gesprächsthemen beim Besuch des Präsidenten von Niger, Mahamadou Issoufou, in Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | PT | NL
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
20 März 2017

Internationaler Tag gegen Rassismus, Marco Impagliazzo: "Mit Dialog und Integration der Intoleranz entgegentreten"

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
28 April 2017
Redattore Sociale

Migranti, 800 persone salvate con i "corridoi di pace"

27 April 2017
SIR

Corridoi umanitari: Marco Impagliazzo (Sant’Egidio), “un programma fuori da ogni polemica. È l’Italia generosa che vi accoglie”

23 April 2017
Radio Vaticana

Papa a San Bartolomeo. Mons. Paglia: testimoni della fede per vincere il male

14 April 2017
Radio Vaticana

Sant'Egidio: con Francesco uniti ai copti e ai nuovi martiri

1 April 2017
Avvenire

Armi nucleari. Il realismo efficace del disarmo

29 März 2017
Avvenire

La Chiesa in Messico. «Traditore» chi costruisce muri

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
28 März 2017 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro "Perseguitati"

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Il martirio degli armeni





La Scuola

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori
alle bücher

FOTOS

264 besuche

274 besuche

226 besuche

257 besuche

209 besuche
alle verwandten medien