Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
13 Februar 2013 | PADUA, ITALIEN

Blumen und Kerzen erinnern in Padua an obdachlose Freunde, die durch Kälte und Armut gestorben sind

Das Gedenken von Modesta Valenti, der "Heiligen der Obdachlosen"

 
druckversion

Am Sonntag, den 10. Februar fand in Padua in der alten Kirche der Hl. Sophia die Gedenkliturgie an Modesta und an obdachlose Männer und Frauen statt, die das harte Leben auf der Straße gestorben sind. Den Vorsitz der Feier übernahm Don Dante Carraro, der Direktor von CUAMM. Die 250 Teilnehmer, darunter viele Freunde der Gemeinschaft Sant'Egidio, Angehörige der Verstorbenen, Obdachlose, Freiwillige der Caritas und des Roten Kreuzes, Schwester Lia, die Leiterin der Volksküchen, waren beeindruckt und berührt.

In diesem Jahr starben viele Freunde, wir denken an Andrei di Mestre, er starb im Freien, und Gheorghe, der in Prato della Valle in Padua in den Kanal gefallen ist. Eine Liste von 43 Namen wurde verlesen, die seit 2004 verstorben sind, als Nemri genau am Heiligen Abend starb, der unter einer Brücke lebte und eine Herzschwäche hatte. Kurz danach starben auch Matiri und Sai, sie erfroren in der Nacht vom 17. Januar 2005 in ihrer provisorischen Unterkunft in der Nähe des Stadions.

Nachdem die Kerzen angezündet wurden, wurde allen eine Blume als Zeichen des Leben geschenkt, das vom Kreuz neu erblüht, und ein Bild  mit einem Fürbittgebet um den Schutz Marias, der Mutter des Herrn und der Mutter aller. Am Ende der Liturgie lud die Gemeinschaft Sant'Egidio alle zu einem Essen ein, das mithilfe von vielen Restaurants und Pizzerien der Gegend organisiert wurde, die diese Initiative solidarisch unterstützen wollten.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
16 Januar 2017

In diesen Tagen der großen Kälte denke ich, und ich lade euch auch dazu ein, an die Menschen, die auf der Straße leben

IT | EN | DE
14 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Eine Kirche wird zum Haus wird die Armen: Sant'Egidio öffnet San Calisto wegen der Kältewelle

IT | ES | DE | RU
7 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Der "Dank" des Vorsitzenden des Ministerrates, Paolo Gentiloni, an alle Ehrenamtlichen, die den Obdachlosen helfen

IT | DE
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | HU
26 November 2016

Ab dem Advent wird Das Wort Gottes jeden Tag auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch auf Facebook veröffentlicht

IT | EN | ES | DE | PT
24 November 2016

Das Buch „Das Wort Gottes jeden Tag“ ab heute im Handel erhältlich. Eine Hilfe zum Verstehen der Schrift und zum Gebet

all news
• DRUCKEN
16 Januar 2017
Avvenire

Roma. Emergenza freddo: per i senzatetto chiese aperte, auto e coperte

14 Januar 2017
L'Osservatore Romano

Per l'emergenza freddo. Senzatetto a San Calisto

13 Januar 2017
Corriere della Sera - Ed. Roma

Roma, il Vaticano apre le porte della chiesa di San Calisto ai clochard

13 Januar 2017
Vatican Insider

Una chiesa del Vaticano aperta per far dormire i senzatetto

11 Januar 2017
Roma sette

Freddo, la Comunità di Sant’Egidio raccoglie coperte e sacchi a pelo

11 Januar 2017
FarodiRoma

Una notte con i nostri amici clochard in piazza San Pietro (Pino Ciociola per Avvenire)

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Januar 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebteswoche für die Einheit der Christen

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

La GUÍA "DÓNDE comer, dormir, lavarse" 2016

alle dokumente
• BÜCHER

La parola di Dio ogni giorno 2017





San Paolo

Das Wort Gottes jeden Tag 2016/2017





Echter Verlag
alle bücher