Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
22 Januar 2003

Vor zwanzig Jahren starb in Rom Modesta Valenti, der niemand Hilfe leisten wollte - eine Gedenkveranstaltung und verschiedene Initiativen, um eine Wiederholung zu verhindern

 
druckversion
Am 31. Januar 1983 starb im Bahnhof Termini in Rom Modesta Valenti, eine obdachlose Frau, nachdem mehrere Stunden keiner bereit war, ihr Hilfe zu leisten. Seitdem erinnert die Gemeinschaft Sant'Egidio Jahr für Jahr an Modesta und an alle, die auf der Straße leben und sterben. Zwanzig Jahre nach ihrem Tod sind mit diesem Gedenken verschiedene Initiativen verbunden.

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 August 2010

Neapel (Italien): Das "Cocomerata"-Fest mitten im Sommer mit den Obdachlosen 9. August 2010

IT | DE | FR
25 März 2011

Würzburg, Gebet zum Gedenken an die Menschen, die nach einem Leben auf der Straße verstorben sind

IT | EN | DE | FR | PT | NL
27 Februar 2011

Genua (Italien): Gedenkliturgie an Pietro und an Menschen, die durch das harte Leben auf der Straße gestorben sind

IT | ES | DE | FR | CA | NL
22 Februar 2011

Liturgie zum Gedenken an auf der Straße verstorbene Obdachlose in Neapel - VIDEO

IT | DE | FR | NL | RU
all news
• DRUCKEN
2 April 2017
La Vanguardia

La Michelin de los pobres

31 Juli 2017
L'huffington Post

Andrea Riccardi: La povertà non è un reato, lo dice la Cassazione, ma anche il buon senso di un’Italia solidale

10 April 2017
Vatican Insider

Senzatetto e poveri, apre la “Lavanderia del Papa”

10 April 2017
Radio Vaticana

Aperta "Lavanderia di Papa Francesco" per i senzatetto

13 April 2017
El Pais (Spagna)

Lavandería gratis en el Vaticano para los sin hogar

13 April 2017
La Vanguardia

La lavandería del Papa

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

La GUÍA "DÓNDE comer, dormir, lavarse" 2016

alle dokumente

FOTOS

1603 besuche

1598 besuche
alle verwandten medien