Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 November 2013 | CEBU CITY, PHILIPPINEN

Sant'Egidio verteilt Hilfsgüter an die Opfer des Taifuns

Dörfer im Norden von Cebu wurden versorgt, wo noch keine Hilfsgüter angekommen waren. Die Hilfe wird fortgesetzt

 
druckversion

Die ersten Hilfsgüter von Sant'Egidio für die vom Taifun Haiyan betroffene Bevölkerung wurden gestern im äußersten Norden der Provinz Cebu verteilt, die am härtesten betroffen ist.

Die Gruppe von Sant'Egidio aus Hongkong und den Philippinen ging in eine Region, auf die der Erzbischof von Cebu, Jose Palma, hingewiesen hat, weil sie am meisten bedürftig ist.

 

Entlang der Straße von Cebu Richtung Norden bis San Remigio sind die Zeichen, die der Taifun hinterlassen hat, deutlich sichtbar: ganze Häuser und Dörfer sind zerstört und viele Familien warten in Schlangen am Straßenrand auf Hilfe.

San Remigio wurde besonders schlimm zerstört. Von den 11.500 Einwohnern sind 90% obdachlos (nach Angaben der Erzdiözese Cebu). Die Kirche des Hl. Johannes Nepomuk wurde fast vollkommen zerstört.

Der Pfarrer der Kirche half den Freunden von Sant'Egidio bei der Verteilung der Hilfsgüter an mehrere hundert Familien. Das ist nur der Anfang. In den kommenden Tagen sind weitere Ausgaben von Hilfsgütern vorgesehen. Die Hilfe wird fortgesetzt.

 

Die Gemeinschaft ruft auch zur Teilnahme an der Spendenaktion für die Opfer des Taifuns auf.

Spenden können geschickt werden an:

Gemeinschaft Sant'Egidio
LIGA-Bank
Konto-Nr. 3029999 - BLZ 75090300

IBAN: DE71 7509 0300 0003 0299 99
BIC: GENODEF1M05

Betreff: Philippinen


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 November 2016
BRÜSSEL, BELGIEN

Der Einsatz von Sant'Egidio für den Irak wird fortgesetzt. In Brüssel ein Studientag mit dem Komitee für die Versöhnung

IT | ES | DE | FR | PT
31 Oktober 2016
BAGDAD, IRAK

Sant'Egidio leistet humanitäre Hilfe und fördert den nationalen und interreligiösen Dialog, um die Krise zu überwinden

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
29 August 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Mit neuen Brillen in der Schule des Friedens

IT | ES | DE | FR | PT | CA
30 Juli 2016
MANILA, PHILIPPINEN

Jubiläum der Barmherzigkeit mit den Kindern und Jugendlichen der Peripherie von Manila

IT | EN | ES | DE | FR | PT | ID
8 Juli 2016
MALAWI

Im Flüchtlingslager von Luwani, in dem Tausende Mosambikaner leben, wird Hilfe durch Sant'Egidio aus Malawi angeboten

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
4 Juli 2016
LIBYEN

Humanitäre Hilfe für Libyen nach dem in Sant'Egidio unterzeichneten Abkommen. Ein erster Container mit Medikamenten wurde übergeben

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | HU
all news
• DRUCKEN
16 November 2016
Münstersche Zeitung

"Grazie mille, Papa Francesco"

2 November 2016
Il Sole 24 ore - Sanità

Connessi al Centrafrica

31 Oktober 2016
Vatican Insider

Iraq, Sant’Egidio: servono aiuti umanitari e dialogo per superare la crisi

2 August 2016
kath.ch

«Wer willkommen geheissen wird, radikalisiert sich kaum»

21 Juni 2016
Huffington Post

La riunificazione della Libia passa (anche) dal Fezzan

19 Mai 2016
Famiglia Cristiana

Il Trump filippino spaventa il mondo

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

1st Asia Pacific Congress on Human Rights and Respect for the Dignity of Life - Speech of Mario Marazziti

alle dokumente

FOTOS

415 besuche

437 besuche

409 besuche

415 besuche

306 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri