Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - il ricor... valenti - erinneru... modesta - genua (i...ben sind kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Genua (Italien): Gedenkliturgie an Pietro und an Menschen, die durch das harte Leben auf der Straße gestorben sind


 
druckversion

Genua (Italien): Gedenkliturgie an Pietro und an Menschen, die durch das harte Leben auf der Straße gestorben sind
27. Februar 2011

In der Verkündigungsbasilika, in der sich die Gemeinschaft jeden Abend zum Gebet versammelt, fand die Gedenkliturgie an Pietro und an Menschen statt, die durch das harte Leben auf der Straße gestorben sind.

Seit dem Tod von Pietro Magliocco, ein Freund, der am Bahnhof lebte und den die Gemeinschaft im Dienst für Obdachlose kennen lernte, begeht die Sant'Egidio dieses Gedenken. Während der Liturgie wurde auch an die Roma und mehrere ihrer Kinder erinnert, die erfroren sind oder beim Brand ihrer Baracke oder ihres Wohnwagens ums leben kamen.

 

 

WEITERE BILDER                                                       
 

 

Zur Bildergalerie >>

Friends on the street


RELATED NEWS
25 März 2011

Würzburg, Gebet zum Gedenken an die Menschen, die nach einem Leben auf der Straße verstorben sind

IT | EN | DE | FR | PT | NL
22 Februar 2011

Liturgie zum Gedenken an auf der Straße verstorbene Obdachlose in Neapel - VIDEO

IT | DE | FR | NL | RU
14 Februar 2011

Gebet zum Gedenken an die verstorbenen Obdachlosen in Kiew

IT | DE | FR | RU | UK
28 Januar 2011

Kurz vor dem Gedenken an Modesta Geschichten und Zahlen über Obdachlose in Rom

IT | ES | DE | FR | CA | NL
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
15 August 2017
Corriere della Sera - Ed. Roma
Comunità di Sant’Egidio, festa di Ferragosto con i più bisognosi
14 August 2017
Vatican Insider
Ferragosto, Sant’Egidio: si fa festa con rifugiati, anziani, rom e senza dimora
10 August 2017
La Repubblica
Le città della cura
31 Juli 2017
L'huffington Post
Andrea Riccardi: La povertà non è un reato, lo dice la Cassazione, ma anche il buon senso di un’Italia solidale
31 Juli 2017
Agoravox
Essere poveri non è reato. La Cassazione smentisce le ordinanze dei sindaci sceriffi?
alle presse-

FOTOS

1602 besuche

1597 besuche

1594 besuche

1659 besuche
alle verwandten medien