Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
27 Oktober 2011 | TIRANA, ALBANIEN

Tirana (Albanien): Frau Liri Berisha, die Frau des albanischen Premierministers, trifft die Bewohner des betreuten Wohnens der Gemeinschaft Sant'Egidio für psychisch Kranke

 
druckversion

Frau Liri Berisha, die Frau des albanischen Premierministers, besuchte das betreute Wohnen für psychisch Kranke in Tirana.

Seit vielen Jahren ist Frau Berisha mit der Gemeinschaft befreundet und hat mit ihr als Kinderärztin im Programm zur Bekämpfung der Unterernährung Anfang der 90er Jahre zusammengearbeitet, als Albanien das kommunistische Regime abgeschüttelt hatte und vor vielen Problemen der Armut stand.

Sie hat das betreute Wohnen schon besucht, als die ersten vier Kranken einzogen und das Projekt zur Schließung der Abteilung für chronisch Kranke in der Psychiatrie von Tirana freundschaftlich begleitet.

Bei dem Treffen in einer frohen Atmosphäre brachte Frau Berisha ihre Bewunderung für das schöne Haus und die große Gastfreundschaft zum Ausdruck, während alle mit großer Aufmerksamkeit zuhörten. Sie dankte der Gemeinschaft für ihren Einsatz in Albanien und für die Freundschaft und Hilfe in den schwierigen Zeiten und Situationen des Landes. Dann fügte sie hinzu: "Unsere Regierung hat die Pflicht, dieses schöne Haus zu fördern. Es ist ein Modell für alle, die für die Reform der Behandlung von psychischen Erkrankungen in Albanien arbeiten. Ich bitte darum, dieses Modell bekannt zu machen, damit die Mentalität der Menschen verändert werden kann, die Schande überwunden wird und Menschen mit solchen Problemen und ihren Angehörigen Hoffnung geschenkt wird".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 Oktober 2015

Vielen Dank, dass Ihr uns die Wichtigkeit der Religion gezeigt habt: Brief des albanischen Ministers Klosi an Sant'Egidio

IT | ES | DE | CA
27 Oktober 2015
SHKODËR, ALBANIEN

25 Jahre Religionsfreiheit in Albanien - ein Friedensgebet für das Ende aller Gewalt

IT | ES | DE | FR
3 Juli 2015
MAILAND, ITALIEN

Frieden und Religionsdialog - Gespräch über Albanien als Vorbild für interreligiöses Zusammenleben in Europa

IT | EN | ES | DE | FR
25 Februar 2015
TIRANA, ALBANIEN

Marco Impagliazzo trifft die Gemeinschaften von Albanien, die Freunde im betreuten Wohnen, Vertreter der Institutionen

IT | DE | PT
7 August 2011

Sommer der Solidarität in Albanien mit den Freunden aus dem betreuten Wohnen und der Psychiatrie. Dossier

IT | DE | FR | NL
21 Juni 2011

Shkodër (Albanien): Fest im Heim mit alten Menschen und Behinderten

IT | ES | DE | FR | CA | RU
all news
• DRUCKEN
17 Mai 2016
La Nazione

Il 'ponte solidale' degli studenti dalla Toscana a Tirana

20 September 2015
La Repubblica - Ed. Genova

Tirana, la "casa dei pazzi" voluta dal regime. La storia dei genovesi che chiusero il lager

6 September 2015
Gazeta Shqip

Takimi për Paqen, 4 mijë të ftuar, Klosi: Organizimi më i madh ndërkombëtar në vend

6 September 2015
Top-Channel

Lutja botërore për paqen, San't Egidio zgjedh Shqipërinë

6 September 2015
Shqiptarja

Tiranë, komunitetet fetare apel: “Paqja është gjithmonë e mundur”

6 September 2015
Shqiptarja

Konferencë botërore për paqen 450 personalitete vijnë në Tiranë

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE
Matteo Zuppi

Dieci anni della Comunità di Sant’Egidio con l’Albania: Intervento di Don Matteo Zuppi

alle dokumente

FOTOS

492 besuche

500 besuche

494 besuche

510 besuche

473 besuche
alle verwandten medien