Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 Juni 2014 | TIRANA, ALBANIEN

Zwei Einrichtungen der Gemeinschaft des betreuten Wohnens für psychisch Kranke eingeweiht

„Ein neuer, menschlicherer und angemessener Weg, um psychische Gesundheit zu fördern“

 
druckversion

Zwei Einrichtungen des betreuten Wohnens der Gemeinschaft Sant'Egidio für psychisch Kranke und Menschen mit Behinderung, die aus der (heute geschlossenen) Abteilung für chronisch Kranke der Psychiatrie entlassen wurden, sind in Tirana in Anwesenheit des Ministers für Wohlfahrt und Gesundheit der albanischen Regierung und des Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, eingeweiht worden. Die beiden Einrichtungen besitzen insgesamt Platz für sechzehn Personen, die von Ärzten und Pflegekräften betreut werden. Durch den Einsatz und die Freundschaft der Gemeinschaft Sant'Egidio entwickeln sie mit Erfolg "einen neuen würdigeren, menschlicheren und angemessenen Weg, um psychische Gesundheit zu fördern", wie es Marco Impagliazzo in seiner Rede bei der Feier betonte. 

Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist seit 23 Jahren in Albanien anwesend. Sie setzt sich vielfältig für Arme, Kinder und alte Menschen ein und ist dabei in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Solidarität tätig. Impagliazzo hob hervor, dass Albanien am 21. September auch von Papst Franziskus besucht werden wird. Es wird seine erste Reise in ein europäisches Land. 

"Alles kann sich ändern", sagte der Präsident von Sant'Egidio mit Blick auf die lange Geschichte, die zur Schließung des Krankenhauses führte und dann zur Aufnahme der Kranken in zwei kleinen Villen, die "mit einer Perspektive der Eingliederung und Inklusion in das Leben des Stadtviertels und mit einer Perspektive der Befreiung" eingerichtet wurden. Weitere ehemalige Patienten der psychiatrischen Abteilung sind zu ihren Familien zurückgekehrt. Insgesamt ist es "eine außergewöhnliche Geschichte der Freundschaft und Treue", die 1991 begann, als einige Mitglieder der Gemeinschaft Sant'Egidio das psychiatrische Krankenhaus besuchten und entsetzt waren über die schlimmen Zustände, unter denen die Patienten in der Abteilung für chronisch Kranke lebten. Sie fällten den Entschluss, sich für eine andere Versorgung der Patienten einzusetzen. Heute ist dieser "Traum der Befreiung" Wirklichkeit geworden, wie es Impagliazzo bezeichnete. 

"Alles kann sich ändern", dieser Satz des Hl. Johannes Paul II. war auch Thema der Tagung über "Neue Wege der psychischen Gesundheit in Albanien", der der Einweihung vorausging. Am Sitz des Gesundheitsministeriums sprachen Regierungsvertreter, der italienische Botschafter in Tirana, Gaiani, und Erzbischof Vincenzo Paglia, der Präsident des Päpstlichen Rates für die Familie, der als erster katholischer Priester die Führer der albanischen Kommunisten Anfang der 90er Jahre traf und an die ersten Schritte einer heute gefestigten Beziehung erinnerte.

ZUGEORDNETEN OBJEKTE
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 November 2015
TIRANA, ALBANIEN

Andrea Riccardi beim Global Christian Forum über die Verfolgung und das Martyrium der Christen in Albanien

IT | ES | DE | FR | RU
30 Oktober 2015

Vielen Dank, dass Ihr uns die Wichtigkeit der Religion gezeigt habt: Brief des albanischen Ministers Klosi an Sant'Egidio

IT | ES | DE | CA
27 Oktober 2015
SHKODËR, ALBANIEN

25 Jahre Religionsfreiheit in Albanien - ein Friedensgebet für das Ende aller Gewalt

IT | ES | DE | FR

"/> 5 September 2015

Marco Impagliazzo: Sant’Egidio bringt den Geist von Assisi nach Albanien und sagt: Frieden ist immer möglich #PeaceIsPossible

IT | EN | ES | DE | FR | PT
24 August 2015
ROM, ITALIEN

Die Religionen in Tirana vom 6. bis 8. September, um mit Sant'Egidio zu sagen: Frieden ist immer möglich #peaceispossible

IT | EN | ES | DE | FR | PT | UK
31 Juli 2015
TIRANA, ALBANIEN

Urlaubszeit auch für die Freunde des betreuten Wohnens

IT | ES | DE | FR | CA
all news
• DRUCKEN
9 November 2016
SIR

Disagio mentale: domani a Roma convegno su “nuovi percorsi e soluzioni abitative” per chi ne è colpito

17 Mai 2016
La Nazione

Il 'ponte solidale' degli studenti dalla Toscana a Tirana

20 September 2015
La Repubblica - Ed. Genova

Tirana, la "casa dei pazzi" voluta dal regime. La storia dei genovesi che chiusero il lager

6 September 2015
Shqiptarja

Konferencë botërore për paqen 450 personalitete vijnë në Tiranë

6 September 2015
Shekulli

“Takimi i paqes”, krerët botërorë të feve mblidhen në Tiranë

6 September 2015
Koha Jone

“Lutja e Paqes 2015” në shtator mbledh në Tiranë liderët fetarë

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
10 November 2016 | ROM, ITALIEN

Un Convegno a Roma su nuovi percorsi e soluzioni abitative per persone con disagio mentale

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Articolo su Credere nr. 18 - Trattoria degli amici

Valgo anch’io in Lussemburgo

Matteo Zuppi

Dieci anni della Comunità di Sant’Egidio con l’Albania: Intervento di Don Matteo Zuppi

alle dokumente
• BÜCHER

Martiri d'Albania (1945-1990)





La Scuola
alle bücher

FOTOS

384 besuche

369 besuche

493 besuche

318 besuche

514 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri